Ruhetag

El Chaltén - Tag 4

Heute heißt es ausruhen. Wider erwarten haben wir KEINEN Muskelkater der gepflegt werden will, aber wir müssen unsere Tanks entleeren und Frischwasser bunkern.

Wir fahren auf den Mirador vor der Stadt und haben einen tollen Blick auf den Cerro Torre und den Fitz Roy. Klar und ohne Wolken.

Schade, dass die Sicht gestern nicht so gut war.

Bärbel hält es am Nachmittag nicht am Auto, sie geht los auf den Mirador Fitz Roy. Laut Plan ca. 90 Minuten eine Strecke.

Sie ist kaum weg, da fängt es wieder an zu stürmen und zu tröpfeln. Bärbel merkt davon wenig, der Weg verläuft zum größten Teil im Wald.

Am Abend wird es richtig stürmisch. Wir sitzen gemütlich mit Jonathan Schatzmann aus der Schweiz zusammen und diskutieren die weitere Route.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

follow us auf  facebook